HyalDew Mid

hyaluronaeure-filler-HyalDew-Mid_Mesowelt

Filler HyalDew Mid - Allgemeine Information

hyaluronsaeure-filler-hyaldew-mid-logo

Hyaluronsäure Filler für die Injektionen in die mittlere und tiefere Dermis mit einer 27 G Nadel

HyalDew® Mid HA Konzentration 20mg/ml

Gel-Partikelgröße: 120 µm

Verpackung: 1 Spritze mit 1,0 ml, 2 St. 27 G Nadel

Vorteile der HyalDew Filler mit Mikrosphären-Technologie und Quervernetzung durch DVS Divinylsulfon:

  • Kompaktere Struktur der vernetzten Hyaluronsäure-Ketten aufgrund der kürzeren intermolekularen Verbindungen
  • Längere Verweildauer des Fillers im Gewebe
  • nur leicht ausgeprägte Schwellung im Injektionsbereich
  • Kurze bzw. keine Anschwellungszeit

Bei einem Vergleich der refraktären Brechungsindizes vom Rohmaterial Natriumhyaluronat und des fertigen HyalDew Fine, HyalDew Mid, HyalDew All Hyaluron Filler weist das Endprodukt ein genaues Wellenlängenmuster exakt wie das Rohmaterial auf. Dadurch wird belegt, dass die HyalDew Hyaluronsäure Filler immer noch zu 100% aus Hyaluronsäure bestehen. Der Wellenvergleich zeigt, dass während des Vernetzungsprozesses und nach der Reinigung die Rückstände nicht reagierender Divinylsulfon- (DVS) Moleküle in den HyalDew Fillern völlig fehlen.

Indikationen:

  • Sanfte Voluminisierung des Gesichtes
  • Mittlere und tiefe Falten im Gesicht, am Hals, Dekolleté
  • Zornesfalten, Schläfenbereiche, Augenbrauenfalten
  • Knitterfalten an den Wangen
  • Nasolabiale Falten
  • Marionettenfalten
  • Kinnquerfalte
  • Lippenvergrößerung, Philtrum
  • Falten am Hals
  • Handrückenauffüllung

Injektionstechniken: Mit der Nadel- Bolus, Mikrobolus und Linear, Mit der Kanüle- Linear.

ANWENDUNGSBEREICHE UND INJEKTIONSTECHNIKEN DES HYALDEW Mid FILLERS

Anwendungsbereiche-und-Injektionstechniken-HyalDew-Mid
Bolus-supraperiosteal Bolus supraperiosteal
Mikrokanal-supraperiosteal Mikrokanal supraperiosteal
Bolus-intramuskulär Bolus intramuskulär
Lineare und retrograde Injektionstechnik mit Nadel oder Kanüle

BESONDERHEITEN DER INJEKTIONSTECHNIK:

Aufgrund dessen, dass der HyalDew® Mid Filler eine feste Gelstruktur aufweist und sehr ergiebig ist, wird empfohlen, die Injektion langsam und ohne starken Druck auszuführen. Nach der Injektion ist eine leichte Gewebemassage zu empfehlen.